Königtours - Ihr Visaspezialist


Aktuell

Alle News …weiter

Verzögerte Bearbeitung von China Visa-Anträgen ...weiter
Unser Dienstleister DHL streikt!  ...weiter
Einreise über Shanghai mit E-Visum nicht möglich  ...weiter
USA-Nordkorea: Verschärfte Einreisebestimmungen ...weiter
Nepal-Visa werden teurer! ...weiter
E-Visa für Russland und Region Kaliningrad - Infos zur Beantragung
Es ist soweit. Nachdem das 72 Stunden Visum für Kaliningrad schon vor längerer Zeit abgeschafft wurde, haben nun Staatsangehörige bestimmter Länder - darunter Deutschland - die Möglichkeit für bis zu maximal 8 Tagen ein elektronisches Visum zur einmaligen Einreise in das Gebiet Kaliningrad zu beantragen. Das elektronische Visum ist damit sehr gut für touristische oder geschäftliche Kurzaufenthalte geeignet.

Zu den privilegierten Ländern gehören u.a. alle EU-Staaten - ausgenommen Großbritannien.

Die Länderlisten sowie die Beschreibung des Verfahrens zur Beantragung finden Sie auf der Webseite der Botschaft der Russischen Föderation in Berlin.



Reisende die beabsichtigen Orte zu besuchen die außerhalb des Kaliningrader Gebiets liegen, müssen ein reguläres Visum beantragen. Das gilt natürlich auch, wenn sie Kaliningrad zur Durchfahrt nutzen oder sich länger als 8 Tage dort aufhalten möchten.

Das e-Visum für Russland können Sie entweder auf dem Portal Russland-Visum.eu oder auf Buch-Dein-Visum.de beantragen.

Weitere Infos finden Sie auch auf der Webseite Deutscher Vertretungen in Russland, die zu dem Thema eine Kurzmeldung bereitstellen.