Königtours - Ihr Visaspezialist

Aktuell

Alle News …weiter

Feiertage bei Botschaften im Juni 2019 ...weiter
Indonesisches Konsulat wegen Feiertagen im Juni geschlossen ...weiter
Visumantrag China ab Mai 2019 nur noch online ...weiter
Feiertage der Russischen Botschaften und Konsulate im Mai! ...weiter
Keine Visa-Bearbeitung am Standort Frankfurt mehr möglich  ...weiter

Visumantrag Iran richtig ausfüllen

Visumantrag Iran ausfüllen
Um den Visumantrag Iran auszufüllen, benötigt der Antragsteller seinen Reisepass.

Hinweise zum Visumantrag für den Iran: Referenznummer beachten

Beim Visumantrag für den Iran ist ein zweiseitiges Antragsformular erforderlich. Deutsche Staatsangehörige benötigen darüber hinaus ein Zusatzformular. Alle Dokumente sind vollständig in Blockbuchstaben oder – falls möglich – digital auszufüllen und vom Antragsteller zu unterschreiben.

Wenn Sie ein Iran Visum inklusive Referenznummer von König Tours bestellt haben, wählen Sie bitte immer den Visumantrag für Frankfurt am Main.

Liegt Ihnen die Einladung inklusive Referenznummer bereits vor, achten Sie bitte darauf, welchem Konsulat das iranische Außenministerium die Genehmigung ihrer Reise mitteilt. Wählen Sie ausschließlich das Antragsformular für das zuständige Konsulat (Frankfurt a. M., Berlin, Hamburg oder München). Die iranischen Auslandsvertretungen arbeiten in der Regel nicht übergreifend, so dass es zu erheblichen Verzögerungen, einem Verfall der Referenz und einer Ablehnung Ihres Antrags kommen kann, insofern die Zuordnung nicht stimmt.

Alle Formulare für den Iran finden Sie hier in unserem Downloadcenter.



Ausfüllen der Antragsformulare

Unter Berücksichtigung häufiger Fehler und Fragen geben wir im Folgenden Hinweise zum korrekten Ausfüllen des Antragformulars für den Visumantrag Iran. Weil die Dokumente der einzelnen iranischen Konsulate inhaltlich weitgehend identisch sind, beziehen wir uns im Folgenden beispielhaft auf das Formular für Frankfurt. Bei den anderen Anträgen sind minimale Abweichungen z. B. bei der Nummerierung der Felder möglich.

Bitte halten Sie Ihren Reisepass und Ihre weiteren Antragsunterlagen zum Ausfüllen des Visumantrags bereit.

Tragen Sie zunächst in das dafür vorgesehen Feld die Referenznummer des iranischen Ministeriums ein.

(1-10) Wenn Sie die Punkte zu Ihren persönlichen Angaben ausfüllen, achten Sie bitte darauf, dass alle Angaben 1:1 denen in Ihrem Reisepass entsprechen. Falls Sie die Fragen nach früheren Staatsangehörigkeiten und Ihrem Ehepartner Sie nicht betreffen, lassen Sie diese Felder einfach frei oder kennzeichnen Sie diese mit einem Strich "-".

(11-13) Als Art des Passes geben Sie bitte "Reisepass" an, insofern Sie nicht mit einem Dienstpass oder Diplomatenpass reisen. Achten Sie auch hier darauf, die Details Ihres Passes 1:1 zu übertragen (Nummer, Ausstellungsdatum und -ort, Gültigkeiten).

(14-15) Geben Sie Ihren Beruf, Ihre Heimatanschrift und eine gültige Telefonnummer an, unter der Sie zu erreichen sind.

(16) Füllen Sie das Feld zum Arbeitgeber – falls zutreffend – aus, lassen Sie es ansonsten frei.

(17) Die Angaben zu Ihren Mitreisenden sind nicht zwingend erforderlich, insofern keine Verwandtschaftsverhältnisse bestehen. Reisen Sie zusammen mit Kindern, Eltern, Geschwistern etc. mit denselben Nachnamen sollten Sie Einträge entsprechend der Felder vornehmen.

(18) Als Grund für den Aufenthalt reicht eine kurze Benennung: z. B. "Tourist", "Geschäftsreise" etc. Die Dauer der Reise ist in Tagen anzugeben.

(19-20) Bitte lückenlos ausfüllen!

(22) Bei der Frage "Welche Länder haben Sie bereist?" zählen Sie bitte Länder auf, die Sie schon einmal besucht haben. Vollständigkeit ist hier nicht notwendig. Es sollten die Länder vorkommen, von denen in Ihrem Pass ein Stempel enthalten ist. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie hier NICHT Israel nennen. Falls Ihr Reisepass einen israelischen Stempel enthält, erhalten Sie kein Visum.

(23) Bitte nur ausfüllen, wenn zutreffend! Es ist an dieser Stelle nicht erforderlich das Heimatland anzugeben.

(24) Wählen Sie unter Berücksichtigung von Reiseabsicht und Referenznummer die Visumkategorie.

(25) Falls Ihnen Ihre Adresse und Telefonnummer im Iran noch nicht bekannt sind, lassen Sie dieses Feld bitte frei.

(26) Die Angaben zum iranischen Arbeitgeber sind nur bei geplanter Arbeitsaufnahme und Beantragung eines entsprechenden Visums (z. B. Arbeitsvisum) im Iran erforderlich.

(27) Das Feld zu den Personen und Organisationen, die im Iran besucht werden, kann ebenfalls – wenn nicht zutreffend – frei bleiben.

(28) Unter "Art des Beförderungsmittels" geben Sie bitte an, wie Sie in den Iran einreisen, z. B. "Flugzeug", "Bahn und Bus" etc.

(29) Bei der Frage der Kosten tragen Sie bitte "Selbstzahler" ein, wenn Sie Ihre Reise privat finanzieren. Übernehmen beispielsweise eine Organisation oder ein Arbeitgeber die Kosten, machen Sie entsprechende Angaben.

(30) Das Feld "Visum für das Zielland" ist nur von Transitreisenden auszufüllen.

Vergessen Sie nicht das Datum und Ihre Unterschrift! Lassen Sie den unteren Bereich vollständig frei. Dieser ist für Vermerke des zuständigen Konsulates vorgesehen.

Sollten Ihnen Fehler unterlaufen, drucken Sie das Antragsformular bitte neu aus. Nachträgliche Korrekturen sind nicht gerne gesehen. Alle Einträge sollten leserlich und in eine "neutralen" Farbe (Schwarz/Blau) sein.